Lachsalven in Eisenstadt - Enricos Reisenotizen

Enricos Reisenotizen

Reisen, Reisen, Reisen, andere Länder und Menschen kennen lernen. Wir berichten über unsere ganz persönlichen Reiseerlebnisse und laden Sie ein mit uns neue Destinationen zu entdecken
Schriftgröße: +

Lachsalven in Eisenstadt

Lachsalven in Eisenstadt

Selten habe ich so viele vergnügte Gesichter bei einer Ausstellungseröffnung gesehen und lautes Gelächter gehört – La Razzia macht es möglich. Am Donnerstag eröffnete in Eisenstadt, im Projektraum der Landesgalerie die Ausstellung „Trotzphase" ihre Pforten – für gute Laune war von Beginn an gesorgt.

La Razzia im Projektraum der Landesgalerie Burgenland

Herrlich war die Darbietung von Christoph Dostal, der den Unterschied zwischen österreichischen und amerikanischen Galeristen, nach einer Erzählung von Doris Schamp, zu Beginn der Ausstellungseröffnung verdeutlichte. Das haben Sie leider schon verpasst – hier ein kleiner Ausschnitt:

​Der Weg nach Eisenstadt lohnt sich, zu sehen sind Cartoons, Grafiken, Entwürfe für einen Red Bull-Werbespot (!), Bilder, Installationen und Objekte der Künstlerin Doris Schamp – La Razzia – die gerade von einem einjährigen Aufenthalt in Los Angeles ins heimatliche Burgenland (sie stammt aus Oberpullendorf) zurück gekehrt ist.

Zwischen den Zeilen lesen

Selten hört man lautes Gelächter beim Besuch einer Ausstellung, hier müssen Sie damit rechnen. Man platzt einfach laut heraus, wenn man wieder einen neuen Cartoon sieht. Ein bissiger Humor steckt in den Zeichnungen und Bildern der Künstlerin, ihre „Hühnermenschen" sind in menschliche Alltagssituationen verstrickt, auf einen Augenblick darin reduziert, der Humor gibt dem ganzen Bild eine „überraschende" Wendung, der Betrachter erhält einen neuen Zugang auf die Situation, die er zuvor so vielleicht noch nicht gesehen hat. Einfach köstlich.

Entwürfe für den Nationalpark Hohe Tauern

Doris Schamp kann aber auch nachdenklich sein und durchaus Gesellschaftskritik (auch an den USA, wie ihre Werke, die in Amerika entstanden sind, beweisen) üben – es geschieht aber nie mit dem erhobenen Zeigefinger, sondern immer mit einem – teilweise hinterhältigen und schwarzen – Humor. Egal ob sie sich mit der EU oder mit Hamburgern beschäftigt.

Ein Hamburger ist ein Hamburger …

Doch es gilt der Rat: Scheuen Sie nicht den Weg nach Eisenstadt. Gute Laune wird garantiert und Sie werden merken, wie sich Ihre Mundwinkel nach oben ziehen, egal ob Sie wollen oder nicht.
Bis 29. September ist die Ausstellung im Projektraum der Landesgalerie Burgenland zu sehen, im Dezember ist eine weitere Ausstellung im AKH geplant.

Christoph Dostal und Doris Schamp

Vielleicht sehen wir La Razzia ja auch einmal im MAK? Verdient hätte es sich die Gewinnerin des Internationalen Cartoonwettbewerbs in Aachen 2013. Hier belegte Ihre Arbeit „Money must be funny" den ersten Platz unter 283 KünstlerInnen aus 44 Nationen, die insgesamt 937 Arbeiten eingereicht hatten. Warten Sie dennoch nicht – machen Sie einen Ausflug nach Eisenstadt.

Sie malen sich ihre Zukunft aus: v.l.:Christoph Dostal, Schauspieler; Doris Schamp, Künstlerin; Dr. Rudolf Götz, Kurator; Erwin Preiner, Nationalratsabgeordneter, Mag. Gert Polster, Direktor Landesmuseen Burgenland

Öffnungszeiten:

18.7.-31.8.2014: Montag bis Samstag von 9:00 bis 17:00 Uhr. Sonn- und Feiertag von 10:00 bis 17:00 Uhr.
1.-28.9.2014: Dienstag bis Samstag von 9:00 bis 17:00 Uhr. Sonn- und Feiertag von 10:00 bis 17:00 Uhr. Montag ist der Projektraum geschlossen.

La Razzia – Doris Schamp

18.7.-28.9.2014 Trotzphase. Doris Schamp. Karikaturen.

Landesgalerie Burgenland, Projektraum
7000 Eisenstadt, Esterházyplatz 5 (vis á vis Schloss Esterházy)
Tel: + 43 2682-719-5500
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.landesgalerie-burgenland.at 

Websites von Doris Schamp: www.larazzia.at und www.dorisschamp.at

Ausstellung in Laa an der Thaya
„Der Zerrissene“ auf Schloss Kobersdorf
 

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Sonntag, 21. Oktober 2018

Sicherheitscode (Captcha)

Die beliebtesten Posts...

Warte kurz, während wir den Kalender laden

Neu! Reiseführer Kaposvár

Auf askEnrico gibt es jetzt kostenlos einen Reiseführer für Kaposvár zum Download!

Reiseführer Kaposvár

Hier downloaden: PDF Handy oder PDF Druck

Blogheim.at Logo

Go to top