Enricos Reisenotizen

Reisen, Reisen, Reisen, andere Länder und Menschen kennen lernen.
Schriftgröße: +

Neues aus einem kulinarischen Wunderland – Teil 1

Ihr kennt Slowenien als grünes Land? Habt schon in der Weinstraße von Jeruzalem den einen oder anderen guten Tropfen verkostet? Aber unsere Kulinariktipps habt ihr noch nicht probiert? Na, dann wollen wir noch ein paar nachlegen….  

Restaurant Rajh in Murska Sobotka

Nicht weit von der österreichischen Grenze hat sich hier ein Restaurant einen Namen für seine exzellente Küche gemacht, das auch gerne von Österreichern besucht wird.

Die Inhaberin Tanja Pintarič mit ihrem Sohn

 Auch aus Ljubljana kommt man gerne in die Gegend, um hier gut zu essen und zu trinken.

Beim Rajh kann man im Sommer auch auf der Terrasse speisen

Im Familienrestaurant werkt derzeit mit Inhaberin Tanja die vierte Generation und auch die 5.Generation ist nach internationalen Ausflügen und Lehrjahren wieder nach Hause zurückgekehrt.

Ein Gruß aus der Küche

Bereits der Gruß aus der Küche lässt uns auf Großes hoffen: selbstgebackenes Buchweizenbrot mit Kernöl- und Bärlauchaufstrichen – toll. Traditionelles neu interpretiert und verarbeitet, köstlicher Geschmack, da freut man sich bereits auf mehr.

Jetzt geht es richtig los - die Vorspeise

Dann kommt schon die Vorspeise und auch hier wurden Köstlichkeiten aus der slowenischen Küche wieder neu und hervorragend umgesetzt. Knackiger Salat, Rote Rüben Chips, Buchweizen, Krenschäumchen und Grammelbrösel … ach was, man kann nicht alles an Geschmacksfreuden aufzählen.

Das Bärlauch-Süppchen

Es folgt ein köstliches Bärlauchsüppchen, schließlich ist ja auch Bärlauchzeit.

Unser Hauptgericht - ein hervorragender Zander

Als Hauptgericht wird ein hervorragender Zander serviert, auf der Haut gebraten, butterweich, einfach so wie man sich Fisch vorstellt.

Hmmm, die Nachspeise war köstlich

Den Abschluss des wunderbaren Menüs zaubert der Junior eine herrliche Nachspeise: Himbeeren, Eis, gehackte Kürbiskerne – eine hervorragende Kombi.

Nicht vergessen möchte ich zu erwähnen, dass auch der edle Tropfen, der die Speisen begleitete von ausgezeichneter Qualität war. Und an unseren strahlenden Gesichtern kann man wohl erkennen, dass alle sehr zufrieden waren…

Österreichische Blogger und Journalisten mit den Hausherren und Goga von MGM Best Press Story

Im Restaurant Rajh wird immer frisch nach den Angeboten der Saison gekocht, daher könnte es schwierig sein, genau jenes Menü wieder zu bekommen. Macht aber nichts, ihr könnt euch ruhig überraschen lassen.

Wer allerdings vorher schmökern möchte, was ihn alles erwarten könnte, kann sich auch auf die Website des Restaurants begeben: www.rajh.si

Was ihr in der Umgebung alles noch erleben könnt, findet ihr auf askEnrico. Einfach einmal durchschmökern ...

Gostilna Rajh
9000 Murska Sobota, Soboška ulica 32
Tel: +386 31 705 007
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.rajh.si

Bewerte diesen Beitrag:
Wir fahren übern See – juchhe
Google Maps und die Wirklichkeit – ein Test in Slo...
 

Die beliebtesten Posts...

Die Donau ist seit langem Verkehrsweg, Fischgrund, Lebensraum für viele Lebewesen und seltene Pflanz...
Slowenien ist das Land der Legenden, Sagen und vieler Geschichten, aber auch der alten Handwerkskün...
Sie ist die zweitgrößte Höhle der Welt, mit Recht meistbesucht in Europa und nun gibt’s auch noch Dr...
Am Wochenende war einiges los auf Schloss Asparn. Die Kelten waren zu Besuch im Mamuz, dem Museum fü...
Ok, ich gebe es zu: ich bin ein Sisi-Fan, irgendwie erinnert sie mich immer ein bisschen auch an Pr...
Zum Seitenanfang