Zu Besuch bei den Minderen Brüdern des Heiligen Franziskus - Enricos Reisenotizen

Enricos Reisenotizen

Reisen, Reisen, Reisen, andere Länder und Menschen kennen lernen. Wir berichten über unsere ganz persönlichen Reiseerlebnisse und laden Sie ein mit uns neue Destinationen zu entdecken
Schriftgröße: +

Zu Besuch bei den Minderen Brüdern des Heiligen Franziskus

Kloster Olimje

In Slowenien kann man nicht nur in den Thermen etwas für seine Gesundheit tun – sondern auch im Kloster: und die Minoriten in Olimje blicken auf eine große Tradition in der Heilkunde zurück. 

Gegründet wurde das Kloster ja eigentlich von den Paulinern, seit 1990 betreuen jedoch die Minderen Brüder des Heiligen Franziskus (Minoriten) das Kloster und auch die Apotheke, die zu den ältesten in Europa zählt.

Kloster Olimje
Kloster Olimje

Das Schloss, das später zum Kloster umgebaut wurde, zeigt sich neu renoviert den Besuchern. Der große Kräutergarten davor, der vor allem im Frühjahr und Sommer duftet und auch viele Bienen anzieht, beweist, dass sich die Brüder auch heute wieder um die Gesundheit kümmern und wieder nach dem Grundsatz der Vorfahren agieren, dass für jede Krankheit irgendwo in der Natur ein Blümchen wächst.

Hier beginnt der Kräutergarten des Klosters Olimje
Hier beginnt der Kräutergarten des Klosters Olimje

Bevor ihr allerdings die „neue" Apotheke stürmt – wobei so ganz neu ist sie auch nicht – und euch mit den diversen Tinkturen, Tees und Salben eindeckt, solltet ihr unbedingt noch die alte Apotheke und die Stiftskirche besuchen. Beide sind wirklich sehenswert.

Blick in die Alte Apotheke im Kloster Olimje
Blick in die Alte Apotheke im Kloster Olimje

Wer Apotheke und Kirche in einer Gruppe mit Führung besichtigen möchte, muss sich vorab anmelden. Einer der Brüder – er ist auch in Graz tätig – spricht hervorragend Deutsch und kann viel Wissenswertes über das Kloster, die Alte Apotheke und die Kirche erzählen. Beides muss man einfach gesehen haben. Allein die Deckenmalerei in der Alten Apotheke und der wunderschöne Altar der Stiftskirche sind mehr als einen Blick wert. Nehmt Euch Zeit.

Die Malereien der Alten Apotheke im Kloster Olimje
Die Malereien der Alten Apotheke im Kloster Olimje

Solltet ihr als Individualreisende unterwegs sein – auch kein Problem. Beim Eingang ins Kloster gibt es kleine Prospekte, die auch in Deutsch erhältlich sind und alle wesentlichen Informationen enthalten.

Blick auf den Hauptaltar der Stiftskirche im Kloster Olimje
Blick auf den Hauptaltar der Stiftskirche im Kloster Olimje

Auf unserem Reiseführer askEnrico könnt ihr auch noch einiges Wissenswertes über die Geschichte des Klosters und die Sehenswürdigkeiten erfahren. 

Auf ein Stamperl ins Kloster
Auf ein Stamperl ins Kloster

Dann ist es aber der Geschichte genug und es geht ab in die „neue" Apotheke. Husten? Hohes Cholesterin? Verstopfung? Gelenkschmerzen? Das sind nur einige Beschwerden, für die in der Apotheke ein Kräutlein gewachsen sein könnte. Auch hier steht euch wieder ein Bruder mit Rat und Tat zur Seite.

Fresko in der Alten Apotheke
Fresko in der Alten Apotheke

Was soll ich sagen? Wir – ich habe das Kloster bereits zweimal mit Kollegen im Rahmen einer Pressereise besucht – haben immer etwas gefunden, um unsere Wehwehchen los zu werden. Ich hab mir diesmal eine Knoblauch-Tinktur gegen erhöhtes Cholesterin mitgenommen, allerdings suche ich noch den optimalen Zeitpunkt für diese Kur. Die Brüder behaupten zwar, dass ein halber Apfel nach der Einnahme den Geruch des Knoblauchs verhindert, aber ich bin mir da doch nicht ganz sicher …

Blick auf die Stiftskirche
Blick auf die Stiftskirche

Da aber mein neuer Internist sehr auf meinem hohen Cholesterin herumreitet, werde ich es vielleicht doch versuchen. Und dann werden wir ja sehen, wer die besseren Resultate erzielt: die Pharmaindustrie oder die alte Klosterkunst. Ich werde euch davon berichten. Vielleicht bin ich dann ja sowieso auf Grund des Geruchs sehr vereinsamt und habe viel Zeit zum Schreiben.

Eine Seerose im
Eine Seerose im "Teich" vor dem Kloster
Kloster Olimje
Stara lekarna
3254 Podčetrtek, Olimje 82
Tel: +386 3 582 91 61
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.olimje.net

Der Besuch erfolgte während einer Pressereise auf Einladung von MGM Best Press Story

Share on Pinterest
Bei den Hirschen
 

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Samstag, 16. Februar 2019

Sicherheitscode (Captcha)

Die beliebtesten Posts...

Warte kurz, während wir den Kalender laden

Neu! Reiseführer Kaposvár

Auf askEnrico gibt es jetzt kostenlos einen Reiseführer für Kaposvár zum Download!

Reiseführer Kaposvár

Hier downloaden: PDF Handy oder PDF Druck

Blogheim.at Logo

Go to top