Neues von der Ferien-Messe Wien 2019 - Enricos Reisenotizen

Enricos Reisenotizen

Reisen, Reisen, Reisen, andere Länder und Menschen kennen lernen. Wir berichten über unsere ganz persönlichen Reiseerlebnisse und laden Sie ein mit uns neue Destinationen zu entdecken
Schriftgröße: +

Neues von der Ferien-Messe Wien 2019

Der Papageno aus Margarethen unterwegs auf der Ferien-Messe Wien

Die Ferienmesse ist jedes Jahr für alle „Urlaubswütigen" ein Fixpunkt. Hier kann man sich an vier Tagen über viele Reisedestinationen informieren, neue Länder und Regionen entdecken und mit den Experten seines Lieblingsziels plaudern und neue Tipps holen. 

Einiges davon wird im kommenden Jahr auch auf diesem Blog und in unserem Reiseführer www.ask-enrico.com zu finden sein.

Das Burgenland glänzte mit einem neuen Stand und vielen Informationen
Das Burgenland glänzte mit einem neuen Stand und vielen Informationen

Doch nun zu ein paar Trends und Neuheiten, die ich auf der Messe gefunden habe.

Ruefa Studie 

Einmal im Jahr – zur Ferien-Messe, wo sonst? – präsentiert Ruefa ihre groß angelegte Studie über das Urlaubsverhalten von Frau und Herrn Österreicher. So auch diesmal. Hier kurz zusammengefasst einige Ergebnisse:

Nachhaltig mit der Bahn zum Urlaubsort
Nachhaltig mit der Bahn zum Urlaubsort

Urlaubsreisen sind nach wie vor angesagt: Immerhin planen 88% der Österreicher auch 2019 zu verreisen. Im Trend liegen nach wie vor Kreuzfahrten und Städtereisen, obwohl die Idee der Nachhaltigkeit auch im Tourismus zunimmt. Allerdings gilt das eher für das Urlaubsland, den Umgang mit Land und Leuten am Ferienziel – über die Anreise und ihre Umweltverträglichkeit wird im Moment noch nicht nachgedacht.

Indonesien war das diesjährige Partnerland der Ferien-Messe Wien
Indonesien war das diesjährige Partnerland der Ferien-Messe Wien

Obwohl es die Urlauber in die weite Welt ziehen würde, so Geld und Zeit keine Rolle spielen würden, merkt man an den schönsten Erinnerungen, dass das Gute doch so nah liegt: Urlaubserinnerungen mit Familie und Freunden und der Urlaub am Meer liegen hier an den obersten Stellen.

Salz aus Piran - nicht nur zum Kochen hervorragend
Salz aus Piran - nicht nur zum Kochen hervorragend

Als beliebteste Urlaubsziele wurden heuer Italien, Kroatien, Deutschland, Griechenland und Spanien genannt, aber auch in der Heimat urlaubt man gerne: hier zeigt sich die Steiermark als beliebtestes Bundesland, gefolgt von Salzburg und Kärnten.

Im Salzburger Land kann man den Wald und die Kulinarik so richtig genießen
Im Salzburger Land kann man den Wald und die Kulinarik so richtig genießen

Begriffe wie Overtourismus tauchen bereits auch beim Konsumenten auf: lange Wartezeiten vor den Sehenswürdigkeiten, kaum fremdländisches Flair und mehr Touristen als Einheimische sind die Ärgernisse, die damit in Verbindung gebracht werden.

Im Halle B gab es auch viele Schmankerl-Angebote
In Halle B gab es auch viele Schmankerl-Angebote

Gerade den letzten Punkt möchten wir uns zu Herzen nehmen und die Besucher unserer Website auch heuer wieder mit vielen kleinen, aber feinen und vielleicht noch nicht so bekannten Urlaubszielen überraschen. Schauen Sie doch einmal öfter vorbei…

Wie wäre es z.B. mit einem Ausflug in die Slowakei - nach Nitra?
Wie wäre es z.B. mit einem Ausflug in die Slowakei - nach Nitra?

So habe ich mich auch aufgemacht, um einiges Neues an bekannten Destinationen oder neue Ziele für Euch zu entdecken.

Deutschland 

Es überrascht mich doch immer wieder, dass Deutschland zu den beliebtesten Urlaubszielen der Österreicher gehört. Ehrlich gesagt, wäre mir diese Destination früher nie eingefallen. Das hat sich allerdings durch Job und die Liebe ziemlich geändert und ich gestehe: es gibt auch beim großen Nachbarn ganz schön viele schöne Flecken und Ecken. 

Meissen wäre nicht nur wegen der Porzellan-Manufaktur eine Reise Wert
Meissen wäre nicht nur wegen der Porzellan-Manufaktur eine Reise Wert

Auf der Ferienmesse war diesmal das Land allerdings etwas kleiner vertreten. Dennoch – auch dafür habe ich mir für heuer jede Menge vorgenommen. Wie Besucher meiner Websiten wissen, widme ich mich hier besonders dem Ruhrgebiet – oft unterschätzt, aber auch hier findet sich vieles Sehenswertes.  

Ein Spaß für Kinder - Legoland Deutschland. Auch der Wettbewerb fand großen Anklang.
Ein Spaß für Kinder - Legoland Deutschland. Auch der Wettbewerb fand großen Anklang.

So wird heuer der Artikel über Bochum weiter ergänzt und dann werden wir auch Essen (mit seinem berühmten Domschatz) etliche Zeilen widmen. Und wer weiß, vielleicht gibt's auch noch Neuigkeiten von der Ost- oder Nordsee. Schaut einfach mal öfter bei uns vorbei ...

Italien 

Es hat mich ein wenig überrascht, dass Italien wieder als Nummer 1-Wunschdestination der Österreicher gilt. Lange Jahre war der Urlaub hier ziemlich teuer bezahlt.

Italienische Spezialitäten in der Genusswelt
Italienische Spezialitäten in der Genusswelt

Auf der anderen Seite wundert es nicht: die kilometerlangen Sandstrände sind nicht nur für die Bambinis ein reines Vergnügen, die Kulinarik bietet viele herrliche Spezialitäten und auch die Kultur kommt nicht zu kurz. Außerdem: Wer kann auf Dauer schon dem Charme der Ragazzi widerstehen?

Süßes aus Sicilia
Süßes aus Sicilia

Italien war auf dieser Ferienmesse auch groß vertreten, auch Bibione und Caorle bemühen sich wieder um Gäste aus Österreich, doch auch die anderen Regionen punkteten mit vielen Angeboten –und schließlich muss man Venedig zumindest einmal in seinem Leben gesehen haben – vielleicht aber nicht zur Hauptsaison im Juli und August.

Kroatien 

Wer das Meer liebt, aber es lieber hat, wenn die Wellen abends rhythmisch an die Felsen klatschen und keinen Sandstrand mag, der ist im Urlaub in Kroatien wie zu Hause.

Kroatien war mit vielen Informationen vertreten
Kroatien war mit vielen Informationen vertreten

Dubrovnik, Split, Porec sind nur einige Destinationen, die vielen Österreichern ebenso bekannt sind wie Pag, Krk, Cres oder Lošinj. und gerade aus Mali Lošinj gibt es Neuheiten zu berichten.

Blick ins Museum des Apoxymenos in Mali Lošinj
Blick ins Museum des Apoxymenos in Mali Lošinj

Hier wurde das Museum des Apoxymenos eröffnet. Mehr über diesen Herrn findet ihr bereits jetzt auf askEnrico, bald wird der Artikel bezüglich des Museums ergänzt und vielleicht widmen wir auch noch einen Blick auf ihn und seinen „Bruder" in Wien eine kurze Geschichte.

Im Museum des Apoxymenos in Mali Lošinj
Im Museum des Apoxymenos in Mali Lošinj

Da der Städtetourimus ja weiter boomt, sei auch auf die Hauptstadt des Landes verwiesen – Zagreb steht ganz hoch oben im Kurs – auch bei meiner Reiseplanung.

Österreich 

Auch die österreichischen Regionen waren in Halle B wieder stark vertreten. Hier haben mich vor allem neue Ausstellungen interessiert und natürlich auch Ziele.

Am neuen Burgenland-Stand war Kultur und Genuss gleichermaßen vertreten
Am neuen Burgenland-Stand war Kultur und Genuss gleichermaßen vertreten

So steht bei mir heuer unbedingt Eggenburg und Linz am Plan von askEnrico, außerdem möchte ich euch schon jetzt Wiener Neustadt und damit verbunden die neue niederösterreichische Landesausstellung an Herz legen, bei der sich alles um Bewegung drehen wird.

Am Niederösterreich-Stand konnta man gleich das Motto der neuen Landesausstellung ausprobieren
Am Niederösterreich-Stand konnte man gleich das Motto der neuen Landesausstellung ausprobieren

Die Schallaburg widmet sich „Der Hände Werk", im Schloss Hof ist jetzt die Sonderausstellung über das Banat zu sehen, dann folgt „Das Spiel mit dem Essen", die Amethyst Welt Maissau hat ihre Ausstellung über Opale verlängert und auch die oberösterreichische Landesausstellung ist einen Besuch wert.

Der
Der "Nachtwächter" von Eggenburg auf der Showbühne

Auch die vielen österreichischen Klöster und Stifte öffnen sich mehr und mehr den Besuchern. Sie zeigen nicht nur ihre kulturellen Schätze, sondern bieten auch vermehrt Aufenthalte an, bei denen man die Seele wirklich so richtig baumeln lassen kann und wieder zur Ruhe und sich selbst finden kann.

Auch die lebenden Blumen waren heuer wieder mit dabei
Auch die lebenden Blumen waren heuer wieder mit dabei

Für heuer habe ich mir einen Besuch in Stift Seitenstetten, aber auch in der Stiftskirche Dürnstein und im Stift Herzogenburg vorgenommen. Außerdem möchte ich endlich den Artikel über Stift Heiligenkreuz fertigmachen – jede Menge Herausforderungen…

... und es wurde auch viel musiziert ...
... und es wurde auch viel musiziert ...

Vielleicht geht sich ja auch noch ein Besuch auf Schloss Artstetten oder auf der Rosenburg aus.

Slowakei 

Das kleine Land war – vor allem mit seiner Hauptstadt Bratislava – auch heuer wieder groß auf der Ferienmesse vertreten, wird doch in diesem Jahr sogar die Eishockey-WM (mit Österreich-Beteiligung!) in Bratislava und Kosice ausgetragen.

Eishockey-WM in der Slowakei und ein Foto mit Maskottchen Macejko.
Eishockey-WM in der Slowakei und ein Foto mit Maskottchen Macejko.

Wer die Sportveranstaltung besucht, sollte aber in beiden Städten noch ein oder zwei Tage anhängen, beide bieten viele Sehenswürdigkeiten. Was ihr unbedingt bei euren Besuchen sehen müsst, findet ihr dazu auf askEnrico.

Bratislava wird auch heuer wieder einen Herrscher krönen
Bratislava wird auch heuer wieder einen Herrscher krönen

Ein weiteres Highlight in Bratislava ist dieses Jahr sicher wieder die Kaiser Krönung, die heuer vom 21.-23.6.2019 stattfindet. Ein wahres Fest, das man unbedingt einmal erlebt haben muss. Doch wir wollen uns nicht nur nach Bratislava begeben.

Die kleine Slowakei lockt mit Thermen und Kurorten, aber auch mit Trnava, dem kleinen Rom oder Nitra
Die kleine Slowakei lockt mit Thermen und Kurorten, aber auch mit Trnava, dem kleinen Rom oder Nitra

Besucht eine der vielen Thermen des Landes, schaut euch im kleinen Rom – in Trnava - um – genießt einfach Land und Leute und auch die Gastronomie sollte man hier nicht vernachlässigen.

Slowenien 

Vom Nordosten machen wir einen Sprung in ein anderes kleines Land im Süden: Slowenien.

Slowenien auf der Ferien-Messe Wien 2019
Slowenien auf der Ferien-Messe Wien 2019

Auch wenn es noch weiter südlich in euren Urlaub geht, einen Stopp in der Hauptstadt Ljubljana oder in Maribor sollte man immer einlegen – nicht nur wegen der vielen Feste und Events, die beide Städte im Sommer bieten.

Der Drache von Ljubljana
Der Drache von Ljubljana

Wen es zum Meer zieht, den erfreut ein Abstecher nach Piran, Portorož oder Koper und wer einmal einen Ausflug in die Unterwelt machen möchte, der ist in der Höhle von Postojna willkommen.

In der Höhle von Postojna
In der Höhle von Postojna

Von hier gibt es auch eine gute Nachricht: Die 21 kleinen Drachen haben überlebt und wachsen und gedeihen und die Mitarbeiter der Postojna jama sind sehr stolz die Kleinen ihres berühmten Grottenolm durchgebracht zu haben. Auch davon wird es bald wieder einiges zu lesen geben. 

Damals waren sie noch in den Eiern bei Mama
Damals waren sie noch in den Eiern bei Mama

In Slowenien lockt aber auch die hervorragende Kulinarik, wunderbare Naturschauspiele (Soča-Tal und Triglav) und viele hervorragende Thermen.  

Tschechien 

Hier lautet heuer das Motto: Die Städte als Tor zur Region. Prag, Brünn, Krumau, aber auch Mikulov oder Pilsen sind euch ja sicher schon bekannt, wie sieht es aber mit kleineren Destinationen aus? Wer kennt das Umland? Die Region?

Ein Tscheche, der Musik nicht mag, ist kein richtiger Tscheche.
Ein Tscheche, der Musik nicht mag, ist kein richtiger Tscheche

Auch Overtourism war ein Schlagwort dieser Messe: Hunderte Touristen in Warteschlange vor den Sehenswürdigkeiten, Gässchen voll mit Menschen, man kann sich nur mehr treiben lassen, kommt kaum noch in Kontakt mit Einheimischen, sieht und hört mehr den eigenen Dialekt als eine fremdländische Sprache.

Wie wäre es mit einem Ausflug nach Mikulov?
Wie wäre es mit einem Ausflug nach Mikulov?

Warum also nicht einmal die Mainstreet verlassen und die kleineren, versteckteren Schätze des Landes entdecken. Vor allem dann, wenn man zur Hauptsaison reisen muss. Tschechien bietet viele tolle Ecken, die zwar nicht mehr ganz unbekannt sind, aber noch nicht überlaufen. Ich habe mir heuer auf jeden Fall vorgenommen, die Heimat der Quargel – Olmütz – kennen zu lernen.

Kleine Wehwehchen? Dann auf ins Radonbad nach Jáchymov
Kleine Wehwehchen? Dann auf ins Radonbad nach Jáchymov

Wer mehr Ruhe, Erholung und Entspannung sucht, ist auch hier in den Thermen des Landes gut aufgehoben. Auch hier findet ihr bereits einige Tipps auf askEnrico und es werden noch einige dazu kommen.

Ungarn 

Leider hat es auch diesmal nicht für einen großen Ungarn-Stand, auf dem die verschiedenen Destinationen des Landes vertreten waren gereicht, aber zwei der Lieblingsziele der Österreicher waren mit eigenen Ständen vertreten: Bad Bük und Hévíz

Bad Bük auf der Showbühne der Ferien-Messe Wien
Bad Bük auf der Showbühne der Ferien-Messe Wien

In Bad Bük wird wieder ein Teil der Therme erneuert, doch dem Besuch sollte dies nicht allzu sehr behindern. Es sind noch genügend Heilbecken für die Gäste vorhanden, die mit den vielen Mineralstoffen des Wassers belebend und heilend auf die „müden Glieder" einwirken.

Am
Am "trockenen" Kneipp-Weg in Bad Bük

Außerdem bietet die kleine Badestadt ihren Gästen auch noch einiges anderes, das man – je nach Lust, Laune, Alter und Kondition – ausprobieren sollte: im Kneipp-Park kann man auf der Kneipp-Strecke seine Energie wieder aufladen, die flache Landschaft lädt zum Wandern und Fahrrad fahren oder Nordic Walking ein, vor dem Bad gibt es einen Fitness-Park mit Geräten und auch die Kinder und Jugendlichen fühlen sich hier wohl.

Der Kristallturm in Bad Bük
Der Kristallturm in Bad Bük

Die Größeren stürmen den Kristallturm, die Kleinen fühlen sich im Sonnenscheinpark wie zu Hause oder nutzen ein bisschen freie Zeit am Spielplatz.

Köstliches vom Bauernmarkt in Bad Bük
Köstliches vom Bauernmarkt in Bad Bük

Zu guter Letzt darf man aber auch die Kulinarik hier keinesfalls vergessen: Im nahen Csepreg warten hervorragende ungarische Weine in den Weinkellern auf eine Verkostung, ab Ende April präsentieren wieder lokale Produzenten ihre Produkte jeden Freitag am Bauernmarkt und auch die Gastronomie der Ortschaft hat einiges zu bieten. Anregungen dazu finden sich auf askEnrico.

Blick zum Thermalsee in Hévíz
Blick zum Thermalsee in Hévíz

Hévíz, eine weitere Lieblingsdestination der Österreicher war mit einem eigenen Stand vertreten, auf dem man nicht nur über die Messeangebote der verschiedenen Hotels informiert wurde, sondern auch alles Wissenswertes über den Thermalsee, seine Seerosen und die verschiedenen Behandlungsmethoden erfahren konnte.

Die berühmten Seerosen des Thermalsees
Die berühmten Seerosen des Thermalsees

Mit dabei waren auch einige Destinationen vom nahen Balaton, ebenfalls einen Urlaub oder zumindest einen kurzen Ausflug wert – sei es im Hotel, Appartement oder auf einem Campingplatz.

Die Lotus Therme in Hévíz bietet immer wieder tolle Angebote für ihre Gäste
Die Lotus Therme in Hévíz bietet immer wieder tolle Angebote für ihre Gäste

Auch über Hévíz könnt ihr euch bereits einige Anregungen auf askEnrico holen.

 Wir wünschen jedenfalls viel Spaß beim Reisen …

Share on Pinterest
Warum nur, warum???
Reisesalon in Wien
 

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Samstag, 16. Februar 2019

Sicherheitscode (Captcha)

Die beliebtesten Posts...

Warte kurz, während wir den Kalender laden

Neu! Reiseführer Kaposvár

Auf askEnrico gibt es jetzt kostenlos einen Reiseführer für Kaposvár zum Download!

Reiseführer Kaposvár

Hier downloaden: PDF Handy oder PDF Druck

Blogheim.at Logo

Go to top