Denizim Park - Enricos Reisenotizen

Enricos Reisenotizen

Reisen, Reisen, Reisen, andere Länder und Menschen kennen lernen. Wir berichten über unsere ganz persönlichen Reiseerlebnisse und laden Sie ein mit uns neue Destinationen zu entdecken
Schriftgröße: +

Denizim Park

Denizim Park

Essen muss der Mensch – auch wenn er sich auf einer Urlaubsreise befindet. Wenn es dann noch gut schmeckt, umso besser: Am letzten Tag waren wir noch gemeinsam zu Mittag im Denizim Park.

Denizim Park, Foto © www.denizimpark.com

Der Denizim Park ist, wie der Name schon sagt, eigentlich mehr als nur ein Restaurant. Hier kann man essen, die Kinder können spielen, es gibt Pony reiten und einiges mehr. Bei unserem Besuch war man mit Reisegruppen ziemlich ausgebucht, um nicht zu sagen: voll. Damit alle möglichst schnell zu ihren nächsten Besichtigungen aufbrechen konnten, gab es für alle ein vorbestelltes Menü und keinen Zutritt zum Buffet (leider). Aber zur Ehrenrettung des Restaurants muss gesagt werden: Es gab zwei Hauptspeisen zur Auswahl, es wurde wie am Laufband schnell serviert und auch wieder abgeräumt und das Essen war durchaus schmackhaft.

Denizim Park, Foto © www.denizimpark.com

Denizim Park will mehr sein als ein Restaurant. Das Restaurant möchte ein ganz spezieller Ort in einer ganz speziellen Umgebung sein, seinen Gästen mehr bieten als ein „normales" Restaurant: hier kann der Besucher – so er möchte – mit seiner Familie den ganzen Tag verbringen und die Vergnügungs- und Freizeiteinrichtungen nutzen.

Denizim Park, Foto © www.denizimpark.com

Im Denizim Park können Sie Frühstück bekommen oder zu Mittag und am Abend essen, hier werden Seminare, Hochzeiten, Verlobungen, Cocktail-Partys und Abschlussfeiern veranstaltet. Eine eigene Organisation kümmert sich darum, die besonderen Wünsche der Gäste zu erfüllen und sicher auch jener der Reiseveranstalter.

Denizim Park, Foto © www.denizimpark.com

Besonders Eltern mit Kindern werden diesen Ort zu schätzen wissen. Findet man einen Platz im Nomadenzelt können die Kleinen in der Nähe in der Wiese herumtollen, größere können auch auf den Spielplatz gehen, man kann Ponny reiten, oder die Kaninchen und die Enten beobachten. Es gibt einen Miniclub und vieles mehr, das den kleinen Gästen sicher Spaß macht und damit auch den Eltern einen entspannten Besuch ermöglicht.

Denizim Park, Foto © www.denizimpark.com

Fazit: Sicher kein First Class Restaurant, aber ein Restaurant mit freundlicher, schnell und effizient arbeitender Bedienung, reicher Auswahl am Buffet und hervorragenden Spiel- und Unterhaltungsmöglichkeiten für die kleinen Gäste.

Denizim Park, Foto © www.denizimpark.com

Eigentlich ein ideales Urlaubsrestaurant. Als einzig störend könnte man dabei die Größe empfinden. Das machen aber wieder die vielen Spielmöglichkeiten für die Kinder wett. Wer hierher essen kommt sollte, vor allem in der Hochsaison, Kinder mögen und gegenüber einer gewissen Lautstärke abgehärtet sein. Die entwickelt sich ganz automatisch – egal ob durch Kinder oder viele Reisegruppe. Das gilt allerdings nur für das „Nomadenzelt" – man kann aber auch auf einige andere Essplätze ausweichen….

Denizim Park, Foto © www.denizimpark.com
Cender Hotel
Özkaymak Hotel

Die beliebtesten Posts...

Warte kurz, während wir den Kalender laden

Neu! Reiseführer Kaposvár

Auf askEnrico gibt es jetzt kostenlos einen Reiseführer für Kaposvár zum Download!

Reiseführer Kaposvár

Hier downloaden: PDF Handy oder PDF Druck

Blogheim.at Logo

Go to top