Enricos Reisenotizen

Reisen, Reisen, Reisen, andere Länder und Menschen kennen lernen.
Schriftgröße: +

Tradition trifft Moderne

Tradition trifft Moderne

Im tschechischen Zentrum präsentierte die größte Bädergruppe Tschechiens, das Spa & Wellness Natur Ressort, ihre Angebote für Bad Luhačovice und Jáchymov bei mährischen Schmankerln, tschechischen Bier und guten Weinen.

Der Kurpark mit Springbrunnen und Jurkovic Haus

Luhačovice ist nicht einmal drei Stunden von Wien entfernt und egal ob Wellness oder Kur, hier ist man gut aufgehoben. Wer nicht mit dem Auto fahren möchte und in Wien zu Hause ist, nutzt den Shuttle, der die Gäste von Wien in den Kurort bringt.

Der Wellnessbereich im Hotel Alexandria

Wellness-Liebhaber sollten unbedingt einen Aufenthalt im Hotel Alexandria buchen. Die Wellness-Anlage zählt zu den schönsten, die ich besucht habe. Schwimmen, Sauna und die verschiedensten Wellnessbehandlungen, was braucht man für ein entspanntes Weekend mehr. Ein Abendessen im Französischen Restaurant in Jugendstil-Ambiente und nachher auf einen Drink in den hoteleigenen Club. Traumhaft.

Gepflegt Abendessen im französischen Restaurant

Im Kurpark können sportaffine Gäste ihre Runden ziehen, egal ob Jogging oder mit Nordic Walking Liebhaber. Wer mehr Action liebt, kann je nach Jahreszeit Ausflüge unternehmen: Bata-Kanal, Zlin, Kremsier oder die Schnapsbrennerei Jelinek (in Wien durch das Schweizerhaus bekannt) sind nur ein Teil der vielen Möglichkeiten, die sich in Luhačovice bieten.

Das Kurtheater

Außerdem kann man sich schon jetzt auf den kulturellen Höhepunkte der Kursaison freuen: So findet heuer bereits zum 25. Mal das Janáček-Festival in der Kurstadt statt. Diesmal gibt es im ausgezeichneten Programm einen ganz besonderen Höhepunkt: Am Montag, den 11.7.2016 wird um 19:00 Uhr am Kurplatz Leoš Janáčeks Oper Jenůfa aufgeführt. Über weitere Highlights berichten wir in Kürze auf www.ask-enrico.com.

Milena Hrbáčová (Kulturmanagerin), DI Jiři Dedek (Managing Director Bad Luhačovice AG), Milena Fialova (Direktorin Hotel Alexandria)

Während Martina Lekesova die neuen Angebote der Kur- und Wellness-Aufenthalte vorstellte, die auch attraktive Packages für Weihnachten und Silvester beinhalten und besondere Angebote für Geschäftsleute, präsentierte Karel Denk die Hotels und Offerte von Bad Jáchymov.

Entspannen im Agricola Badezentrum

Die Stadt an der deutschen Grenze, die eine große Tradition als Bergwerkstadt hatte, ist berühmt für ihre Radonbäder. So kann man in Jáchymov nicht nur Kuren und im mondänen Radium Palace Hotel Jugendstilflair genießen, sondern auch Skiurlaub mit Wellness oder einer Kur kombinieren. Das nahe Erzgebirge lockt Skifahrer und Langläufer mit seinen Pisten gleichermaßen.

Jugendstil-Glamour im Palace Hotel

Alle Besucher der Veranstaltung genossen nach der Präsentation die Köstlichkeiten des mährischen Buffets und ließen den Abend bei einem Glas guten Weins oder tschechischen Biers vergnüglich ausklingen.

Tschechische Köstlichkeiten warteten auf die Besucher

DI Jiri Dedek, der Managing Direktor von Bad Luhačovice freute sich mit den Gewinnern des Gewinnspiels über die zahlreichen Gäste und viele neue Buchungen.

Ein gelungener Abend im Tschechischen Zentrum in Wien
Da lacht das Feinschmecker-Herz
Bewerte diesen Beitrag:
Die jüdische Seite von Mikulov
Regen in Znaim

Die beliebtesten Posts...

Die Donau ist seit langem Verkehrsweg, Fischgrund, Lebensraum für viele Lebewesen und seltene Pflanz...
Slowenien ist das Land der Legenden, Sagen und vieler Geschichten, aber auch der alten Handwerkskün...
Sie ist die zweitgrößte Höhle der Welt, mit Recht meistbesucht in Europa und nun gibt’s auch noch Dr...
Am Wochenende war einiges los auf Schloss Asparn. Die Kelten waren zu Besuch im Mamuz, dem Museum fü...
Ok, ich gebe es zu: ich bin ein Sisi-Fan, irgendwie erinnert sie mich immer ein bisschen auch an Pr...
Zum Seitenanfang