Enricos Reisenotizen

Reisen, Reisen, Reisen, andere Länder und Menschen kennen lernen.
Schriftgröße: +

Sporteln in Piešťany

Keiner wird wahrscheinlich nicht nur wegen der Sportmöglichkeiten nach Piešťany fahren, obwohl – es gibt deren genug. Und wer von den Kurbehandlungen noch frisch genug ist, hat hier jede Menge Angebote sich so richtig auszupowern oder aber auch die Ruhe genießen, egal ob Sommer oder Winter. Und so möchten wir hier ein paar Alternativen für einen Sporturlaub aufzählen:

Fitnessstudio

Auf der Kurinsel – im Kurhaus Irma und im Hotel Balnea Esplanade – warten gleich zwei Fitness-studios inklusive Sauna und Poollandschaft auf Fitnessfreunde. Solltet ihr mit den Geräten noch nicht so vertraut sein, wendet euch an die mehrsprachigen Trainer. Sie beraten Euch gerne, stellen auch die neuesten Fitnesstrends vor und euer ganz individuelles Programm zusammen.

Golf

Zu einem First-Class-Kuror gehört auch ein Golfplatz mit allem PiPaPo. Piešťany erfüllt natürlich diese Anforderungen.

Am 9-Loch-Platz von Piešťany

Der Golfplatz befindet sich im nördlichen Teil der Kurinsel und bietet alles, was zum Golfleben gehört: ein Club Haus, ein stilvolles Café-Restaurant, zwei Golf-Simulatoren, eine Chipping Area, Putting Green und eine Driving Range.

Am Golfplatz

9 Löcher warten darauf von den urlaubenden Golffans bespielt zu werden.

Tennis

Auch Tennis hat in Piešťany eine lange Tradition, hier fanden schon die verschiedensten Tennisturniere statt und natürlich gibt es auch für die Kurgäste ein breites Angebot. Neben dem Gelände des Freibads Eva auf der Kurinsel gibt es zwei Plätze mit hochwertigem Sandboden in der Sommersaison.

Wer lieber mit einem Trainer spielt, einen Partner für ein Match sucht oder aber erst mit dem Tennis anfangen möchte, ist hier gut aufgehoben. Im Heilbad gibt es aber auch einen Tennisklub, der 13 Freilandplätze (11 Sand- und 2 Betonplätze) und 2 Kinderplätze anbietet. Außerdem gibt es auch noch zwei Hallenplätze mit Kunststoffbelag, die ganzjährig genutzt werden können.

Der Tennisklub liegt im Stadtpark, unweit vom Kurhotel Park entfernt und hier findet ihr ebenfalls Trainer und Spielpartner, außerdem gibt es im Klub einen Sportgeräteverleih für all jene, die sich vielleicht erst kurzfristig für ein Tennismatch begeistern konnten und ihre Ausrüstung nicht mitgebracht haben.

Wassersport

Kanu fahren, Paddeln, Wasserski oder Segeln – all diese Möglichkeiten gibt es in und um Piešťany. Die Waag und der Stausee eignen sich ideal für alle diese Sportarten.

Am nahen Stausee kann man auch Wasserski fahren

Der See wird von einem Damm zu einer Fläche von 4.3km2 aufgestaut und liegt zwischen Piešťany und Drahovce. Hier findet sich auch ein Wasserski-Schleppzug, ein Bootshaus und um den Staudamm herum ist auch ein 12 km langer Fußgänger- und Radweg angelegt.

Wie wäre es mit einer Schifffahrt?

In der Ratnovská-Bucht am Staudamm könnt ihr euch auch Wasserski, Kneeboard oder Neoprenanzüge ausborgen. Wer sich nicht ganz so sportlich betätigen möchte, unternimmt mit dem Schiff Xenia, das bei der Kolonnadenbrücke vor Anker liegt, eine Schifffahrt zum Staudamm und bewundert die – künstlich angelegte Vogelinsel, ein UNESCO registriertes Naturschutzgebiet- auf der viele seltene Vogelarten, wie z.B. die graue Möwe, leben und nisten

Angeln

Die Waag mit ihrem Flussarm hinter der Kurinsel, die Ratnovská zátoka, Horná Streda, Drahovské jazerá und das Wasserreservoir Čerenec sind alles lauter Anglerparadiese. Achtung! Nicht einfach losangeln – ihr braucht einen Anglerausweis bevor ihr die Rute ins Wasser halten könnt.

Diesen bekommt ihr im Geschäft für Angler und Touristikzubehör – Slávia Zentrum – in der Rázusova Str.7.

Squash

​Auch Freunde dieser Sportart werden in Piešťany nicht enttäuscht: vier moderne, klimatisierte Squashplätze mit Sauna, Bar stehen im Squash Club in der Hlboká Straße täglich von 10:00 bis 22:00 Uhr zur Verfügung.

Auch Squash-Fans kommen hier auf ihre Rechnung

Im Club kann man sich auch Schläger, Bälle, Schuhe bis hin zu Handtüchern ausborgen. Weitere Infos findet ihr unter www.squashclub.sk

Wandern und Skilaufen

Wandern im Sommer, Skilaufen im Winter. Beides kann man rund um den Berg Bezovec machen. Unter seinem Gipfel befindet sich ein Touristik und Sportzentrum mit hervorragenden Bedingungen zum Wandern im Sommer oder zum Skifahren im Winter.

Radfahrwege gibt es hier ebenso wie Wanderwege. Räder kann man in den Hotels ausborgen

Das Skigebiet wartet mit 5 Skiliften und Skipisten mit einer Länge zwischen 300 und 600 Metern auf, eine Beschneiungsanlage sorgt auch in weniger schneereichen Wintern für ausreichende Schneelage auf den Pisten, neu ist auch der abendliche Pistenbetrieb. Weitere Infos unter www.lyziari.sk

Kegeln

Acht Bahnen (Brunswick) stehen den Kegel- und Bowlingfreunden in Piešťany im Bowling Center Victoria zur Verfügung. Weitere Info findet ihr hier www.bowlingpiestany.sk

Diese Auswahl sollte doch für einen sportlichen Aufenthalt reichen. Wer jetzt noch mehr über die Stadt und den Kurort erfahren möchte, kann sich darüber hier auf askEnrico informieren. Außerdem stellen wir dort auch das Hotel Thermia Palace und das Hotel Esplanade vor.

Bewerte diesen Beitrag:
Ein Puradies in Leogang
 

Die beliebtesten Posts...

Die Donau ist seit langem Verkehrsweg, Fischgrund, Lebensraum für viele Lebewesen und seltene Pflanz...
Sie ist die zweitgrößte Höhle der Welt, mit Recht meistbesucht in Europa und nun gibt’s auch noch Dr...
Slowenien ist das Land der Legenden, Sagen und vieler Geschichten, aber auch der alten Handwerkskün...
Am Wochenende war einiges los auf Schloss Asparn. Die Kelten waren zu Besuch im Mamuz, dem Museum fü...
Ok, ich gebe es zu: ich bin ein Sisi-Fan, irgendwie erinnert sie mich immer ein bisschen auch an Pr...
Zum Seitenanfang